Raiffeisenbank unterstützt Ankauf eines mobilen Rauchabschluss

in Schönau im Mühlkreis

Als örtlicher Nahversorger und Betreiber mehrerer Wohnanlagen in Schönau hat die Raiffeisenbank Mühlviertler Alm den Ankauf eines mobilen Rauchabschluss-Vorhanges unterstützt.

Der Rauchabschluss wird vordringlich bei einem Wohnungsbrand eingesetzt. Der Atemschutztrupp montiert diesen mittels verstellbaren Spreizen vor dem Öffnen des verrauchten Wohnbereichs in den Türstock. Der unbrennbare Vorhang verhindert den Rauchaustritt in nicht verrauchte Bereiche wie zum Beispiel das Stiegenhaus. Somit kann dieses weiterhin als Fluchtweg für die Bewohner verwendet werden. Außerdem entstehen weit weniger Schaden durch Rauch und Ruß in an sich nicht betroffenen Bereichen.

Der Rauchabschluss wird im neuen Rüstlöschfahrzeug mitgeführt und kostet rund € 500,-- die Raiffeisenbank unterstützt die Feuerwehr mit € 150,--

Raiffeisenbank unterstützt Ankauf eines mobilen Rauchabschluss

Bankstellendirektor Franz Peirlberger und Kommandant Klaus Lumetzberger bei der Übergabe.